• Schrift verkleinern
  • Normalgröße
  • Schrift vergrößern

Erfahrungsbericht * Die Neue Medizin und die Wissensleiter

faktorL1blauEs war 2004, als ich die volle Ladung bekam. Mein Hausarzt schickte mich zu einem Pneumologen und der zum Onkologen. Sieht alles nach Lungenkrebs aus, stellte der fest. Das hatte mir nach meiner Scheidung gerade noch gefehlt.

Nach einigen Monaten tiefster Depression mit Selbstmordgedanken entdeckte ich 2005 zufällig die Neue Medizin nach Doktor Hamer. Was mich überhaupt nicht interessierte waren dessen seltsame politischen Einstellungen und die ganzen Verschwörungstheorien. Im Gegenteil. Die hatten mich daran gehindert die Neue Medizin wirklich ernsthaft kennenzulernen.

Dann schenkte mir eine Kollegin das erste Faktor-L- Buch über die Neue Medizin. Das Blaue, wie sie es nannte. Von Christopher Ray und seiner Frau Momo. Das habe ich praktisch verschlungen und als Nachtisch das Rote eingekauft. Danach wurde ich lesendes Mitglied im faktor-l-Forum zur neuen Medizin.

Als es mir richtig mies ging, hatte ich den Mut der Verzweiflung. Ich rief den Poeten (Christopher Ray) an und schüttete mein Herz und meine Seele aus. Wenn es eng wird, drückt, die Ängste kommen, mache ich das noch heute. Auch wenn er darauf besteht kein Heiler zu sein, ist das für mich jedes Mal sehr heilsam und hilfreich.

100TageHerzinfarktFaktorL8Als er 2006 kurz vor Weihnachten selbst in ein Krankenhaus auf die Intensivstation kam, gehörte auch ich zu denen, die mit gezittert und die Daumen gedrückt haben. Gebetet habe ich, die keiner Religion angehört, damals auch. Er hat es gegen alle Prognosen überstanden. Und das hat auch mir und vielen Forenmitgliedern Hoffnung gegeben.

Seither habe ich den Weg von Poet und Momo verfolgt und bin voller Vertrauen auf diesem Weg mit- und nachgefolgt. Meine letzte Untersuchung auf Lungenkrebs hatte ich 2011. Ohne Befund. Da hätte ich wohl viel Glück gehabt, sagten die Ärzte. So kann man es natürlich auch sehen.

Tatsächlich bin ich Momo und Poet all die Jahre auf ihrem Weg gefolgt. Ich habe die gleiche Wissensleiter aufgebaut, die sie in dieser Zeit gebaut und genutzt haben. Seit letztem Jahr empfange ich Energieübertragungen und meditiere regelmäßig.
Seit es die Musik ClearMind von Christopher Ray gibt, ist sie in meiner Anlage zum Dauerhit geworden. Sie hämmert Ängste und Sorgen aus Verstand und Gemüt.
Vielen Dank für all Das, lieber Poet.

 

Share Button

Newsletter

Login

Zahlung via Paypal

Verwendungszweck:

Suche